Zum InhaltsbereichZur Startseite
GBIFGBIF

GBIF

Die Aufgabe der Global Biodiversity Information Facility (GBIF, Informationseinrichtung zur globalen Biodiversität) ist es, weltweit einen freien, offenen Zugang zu Daten über die Biodiversität über das Internet zu ermöglichen. Die DSMZ ist für den deutschen Knoten Bacteria & Archaea verantwortlich.

GBIF-Knoten Bacteria & Archaea in Deutschland


Im Zusammenhang mit dem Aufbau eines deutschen GBIF-Netzwerkes hat der Knoten Bacteria & Archaea die folgenden Ziele

  • Erstellung eines gemeinsamen Zugriffsportals für die Datenbanken der verschiedenen mikrobiologischen Sammlungen in Deutschland und Einrichtung von Links zu GBIF International
  • Unterstützung bei der Digitalisierung von Daten und der Harmonisierung der Datenerfassung in deutschen Sammlungen von Prokaryonten und Viren
  • Beschleunigung der Vernetzung von Daten und Datenbanken im Internet, enge Kooperation mit den anderen nationalen Knoten, mit GBIF International und anderen regionalen sowie internationalen Organisationen.

Mehr erfahren Sie unter http://www.gbif.de/prokaryotes.