video

Im September 2010 haben die Doktorandinnen und Doktoranden der DSMZ eine eigene Initiative gegründet, die die Interessen der Promovierenden vertritt. Regelmäßige Treffen und andere Aktivitäten werden organisiert, um die Interaktion und Kommunikation zwischen den fünf Abteilungen der DSMZ zu fördern. Seit Januar 2022 vertreten Christoph Sicking und Maham Ijaz die Promovierenden.

Die DSMZ Initiative ist Teil des Leibniz-Doktorandennetzwerks und arbeitet mit diesem zusammen, eine Initiative, die auch mit dem Max-Planck-Doktorandennetzwerk und den Helmholtz-Junioren interagiert.